12 Hundewochen – ein Kurzzeitprojekt – Hundefotograf Hamburg

Hundefotografie Hamburg Französische Bulldogge

Für das Jahr 2015 habe ich mir vorgenommen, ein 52-Wochen-Projekt zu starten. Das bedeutet, dass man sich vornimmt (und sich im Idealfall auch dran hält ), jede Woche des Jahres ein Bild/eine Serie zu einem bestimmten Thema zu machen. Das Bild muss immer in der aktuellen Woche entstanden sein, aussetzen oder nachholen ist nicht. Klingt eigentlich ganz easy, ist aber gar nicht so einfach, das neben der eigentlichen Arbeit als Fotografin noch umzusetzen. Deswegen fange ich klein an
Nämlich mit einem 12-Wochen-Projekt, das ist ein Bild für jede noch verbleibende Woche des Jahres 2014.

Ganz streng gesehen dürfte ich in diesen 12 Wochen immer nur den selben Hund fotografieren, aber da ich zwei Hunde habe, werde ich mir erlauben, beide Hunde einzubeziehen.

Dieses Projekt jedenfalls möchte ich mit diesen Bildern beginnen, entstanden bei der Suche nach einer schönen Location für mein nächstes Fotoshooting. Ich liebe diese Stelle am Wasser. Fleur saß auch nicht lange brav im Koffer, sondern verschwand gleich im kühlen Nass.

Hundefotografie Hamburg Mopsografie

Gefällt Dir dieser Beitrag?

2 Anmerkungen

Eine Anmerkung hinterlassen

Nächster Beitrag